»Warum? – Ein Gespräch.« Mein neues Buch ist fertig gestellt.

Letzten Sonnabend war es so weit: Nach Korrektur der letzten 30 Seiten des Textes sowie einer »Schlacht« mit technischen Möglichkeiten und Gegebenheiten ist das Buch fertig. Es handelt von philosophischen Dialogen über unterschiedlichste Themen, welche ich – zugegeben – der Spannung halber zugespitzt und dramatisiert habe. Doch ist eben Literatur – als eine von vielen Kunstformen – kreativ und frei… –

Otto Lilienthal

Inspiriert von der Lektüre J.W.v. Goethes, Klaus Manns, Hermann Hesses und vor allem Friedrich Nietzsches, tauschen die beiden, die aus unterschiedlichen Welten kommen, ihre Gedanken aus. Friedhelm Willenstein, Realschüler und lange Jahre Zeitsoldat, fordert Christoph Fuchs, der überlang studiert und an seiner Doktorabeit geschrieben hat, fast schon über die Maßen heraus mit seinen Fragen und seinem Wissensdurst. Bei Konflikten wegen unterschiedlicher Sichtweisen oder Geschmack weist Christoph Fuchs Willenstein darauf hin, dass die Menschen verschieden sind und es eben nicht nur eine Wahrheit gibt.

Warum? – Es könnte gestern gewesen sein. Wirklich.

Das Buch befindet sich im Druck, und ist sicherlich in der nächsten Woche in vielen shops zu erwerben.

Ich freue mich über Euer Interesse!

In Dankbarkeit, Euer CF.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *