Die Demonstration (groß) gegen TTIP und CETA

Ein Etwas zwischen Überredung und Überzeugung durch eine bestimmte Person bewegte mich, an der heutigen Großdemonstration gegen das Freihandelsabkommen TTIP teilzunehmen. – Der teils politisch-moralischen, teils menschlichen Pflicht folgend, begab ich mich an den Hauptbahnhof, wo mich ein halbgefüllter Washingtonplatz erwartete. Später hatte sich der Platz dermaßen gefüllt, dass es kaum ein vor oder zurück gab, so dass der Demonstrationszug nur mit Verzögerung und sehr langsam in Bewegung kam… –

Als ansonsten große Menschenaufläufe eher scheuender Mensch zwischen roten Fahnen und Trillerpfeifen mich wiederfindend, marschierte ich mit dem Besuch aus Schleswig-Holstein Richtung Siegessäule, wo die Abschlusskundgebung stattfiinden sollte. Diese verzögerte sich ob der großen Anzahl der teilnehmenden Demonstranten (250.000; 50.000 waren erwartet) um Einiges, so dass ich sie mittendrin Richtung Bahnhof Zoo verließ. –

Alles in Allem kann von einem gelungenem Ausflug in das Regierungsviertel und einer bleibenden Erinnerung die Rede sein: Diesen Tag werde ich so schnell nicht vergessen!

 

100_4910 100_4913 100_4915 100_4916 100_4917

TTIP-Demo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *